Der Vernunft die Tür offengehalten

Zehn Jahre Kampf zum Schutz der Innviertler Landschaft durch die Vereine zum Schutz des Kobernaußerwaldes  Ried und Braunau.

  • 2003 Megawindpark Silventus im Kobernaußerwald wird angekündigt
  • 2004 Informationsveranstaltung gegen Silventus in Ried. 5000 Unterschriften gegen Industrialisierung des Waldes. Vereinsgründung.
  • 2004 LH Pühringer : Natur- und Landschaftsschutz werden für die Genehmigung entscheidend
  • 2005 Weitere 1000 Gegner  von Silventus unterschreiben
  • 2007 Vernichtende Kritik am Projekt Silventus durch die  Gutachter des Landes OÖ: „untragbare Beeinträchtigungen für „Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume“, „gravierender Eingriff“ in das Schutzgut Landschaft
  • 2008 Neue Taktik seitens der Projektwerber: Umwidmung durch Standortgemeinden. Finanzköder von € 40.000,- pro Windrad
  • 2010 Deutliche Erhöhung der Einspeisetarife für Windstrom.
  • 2011 Raumordnungsbehörde  versagt Flächenumwidmung unter Hinweis auf Gutachten. Munderfing zieht Silventus Antrag zurück.
  • 2011 Gemeinde Munderfing reicht Projekt in leicht veränderter Form neuerlich ein.
  • 2012 Masterplan Wind von LR Anschober  ermöglicht längerfristig eine Umsetzung  von  Silventus
  • 2012 In rechtlich anfechtbarer Weise und unter Ausschaltung von Natur-, Menschen- und Landschaftsschutz wird das Projekt Munderfing mit   deutlich höheren Rädern durchgedrückt
  • 2012 Protestveranstaltung vor dem Landtag in Linz
  • 2012 Anerkennung des Vereins als Umweltorganisation mit Rechtsstatus in UVP-Fragen
  • 2013 Die Bundesforste ziehen sich von einer Beteiligung  am Projekt Munderfing zurück.
  • 2013 Spatenstichfeier trotz Klage gegen  Windpark Munderfing vor dem Verwaltungsgerichtshof